Das Wasser für Ihre Tafel

Heutzutage ist es mehr als IN, statt Bier, Wein oder Cola ein Glas Wasser zu trinken. Aus diesem Grund ist es für Gaststätten sehr wichtig, ihrem Gästen nicht nur billiges Leitungswasser, sondern speziell gefiltertes und aufbereitetes Tafelwasser zu servieren.
Dafür gibt es spezielle Tafelwasseranlagen, die das Leitungswasser von schädlichen und Geschmacksintensiven Schadstoffen befreien und gleichzeitig das aufbereitete Wasser mit Kohlensäure versetzen. Das so aufbereitete Wasser wird den Gästen dann gut gekühlt in einem sauberen Glas serviert und schmeckt hervorragend.
Aber auch die Industrie hat diese Marktlücke entdeckt und bereitet normales Leitungswasser mit derartigen Tafelwasseranlagen und Kohlensäure auf, um es verkaufen zu können. Nicht jede Stadt hat eine Mineralbrunnen-Quelle, so dass ganze Industriezweige sich darauf spezialisiert haben, das Tafelwasser in Flaschen abzufüllen und zu verkaufen. Der Unterschied zu dem allgemein bekannten Mineralwasser liegt darin, dass das Tafelwasser künstlich angereichert wird mit Mineralstoffen und oftmals auch Vitaminen während das Mineralwasser aus einer natürlichen Quelle fließt, bei der von Haus aus schon erhöhte Mengen an Mineralien enthalten sind.
Aber nicht nur gewerbliche Betreiber schätzen den Wert einer solchen Filteranlage. Auch immer mehr Familien lassen sich spezielle Tafelwasseranlagen in Ihr Brauchwasser System einbauen. Gerade für die Zubereitung von Babynahrung ist dieses Wasser bestens geeignet und lässt den Kaffee oder Tee um ein Vielfaches aromatischer schmecken als mit normalen Leitungswasser. Da diese Filteranlagen für Tafelwasser sehr teuer sind gibt es auch die kleineren Fassungen wie zum Beispiel „Soda Club“ oder „Wasser Max“, bei dem man normales Leitungswasser mit Kohlensäure anreichern kann und somit sich das Kistenschleppen erspart.
Zu guter Letzt noch eine Frage: Haben Sie schon einmal gemerkt, dass das Coca-Cola in Gaststätten oft anders schmeckt als aus der Flasche? Das liegt, Sie ahnen es bereits, daran, dass auch hier mit Tafelwasser gearbeitet und dieses mit dem jeweiligen Sirup vermischt wird. Auch hier findet eine Tafelwasseranlage ihre Verwendung. Vielleicht denken Sie das nächste Mal an diesen Artikel, wenn Sie sich ein Glas Cola kaufen.