• Narrow screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Auto width resolution
  • Increase font size
  • Decrease font size
  • Default font size
  • default color
  • red color
  • green color
Member Area

Infolinks.de

Tuesday
Jan 02nd
Home arrow Innovation
Innovation

Viele Unternehmen nennen sich innovativ, doch nur wenige können es wirklich von sich behaupten. Innovation steht dabei für eine neue Idee, für generelle Erneuerungen. Nicht zu verwechseln mit der Invention, einer Erfindung, der jedoch auch eine Idee zugrunde liegt, die im Anschluss per Innovation ihre Verwirklichung findet. Eine Untergliederung des gesamten Spektrums kann überdies in Sozialkomponenten, Technik sowie innerhalb der Organisation eines Unternehmens gefunden werden.

Als Ergänzung oder auch Erweiterung des modernen Ideenmanagements wird das Innovationsmanagement gesehen. Vielfach findet sogar eine Gleichstellung der Begriffe und Handhabungen statt. Wobei doch klare Abgrenzungen definiert werden können. Bei der Innovation steht am Anfang die Idee einer neuen Erfindung sowie anschließend deren Erprobung bzw. weitere Entwicklung, bis am Ende ein bestimmtes Produkt oder ein neuer Prozess zustande gekommen ist. Während beim reinen Ideenmanagement nicht immer eine neue Erfindung dahinter stecken muss.

Das Innovationsmanagement wird ferner in drei Hauptkategorien unterteilt. Zum einen die Richtungsweisung (Idee), von der aus ein Impuls in eine gewisse Entwicklungs- bzw. Erfindungsphase geht. Danach folgt deren Bewertung. Es stellt sich also die Frage, ob die neue Innovation am Markt bestehen kann. Kommt es dabei zu einer positiven Bewertung, kann beispielsweise eine Serienproduktion erfolgen.

Innerhalb des Innovationsmanagements werden wieder die Prozesse aus Personal-, Qualitäts- und Ideenmanagement berücksichtigt. Hinzu kommen die Aspekte des Marketing und der Unternehmensphilosophie. Alle diese Aspekte ermöglichen eine Entscheidung für eine neue Technologie oder ähnliches. Man kann also feststellen, dass das Ideenmanagement ausgesprochen vielseitig wirken soll.  

Eine Neuorientierung im Bereich Innovation hat die globale Wirtschaft durch das Finanzmanagement gefunden. Immer mehr Unternehmen richten ihre Entwicklung und Forschung auf eine finanzielle Basis aus. Sei es durch Fondserträge, durch Aktienkurse und sonstiges. Dies bedeutet, dass innovative Erfindungen und deren Platzierung am Markt die Unternehmenskurse nach oben treiben können. Eine zusätzliche Gewinnoptimierung wird auf diese Weise geschaffen. Eine einst interessante Idee, die schon etliche Erfolge aufweisen kann. Allerdings muss beachtet werden, dass es nicht immer ganz risikofrei abläuft.

>>> Innovationspsychologie

 
< zurück   weiter >