• Narrow screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Auto width resolution
  • Increase font size
  • Decrease font size
  • Default font size
  • default color
  • red color
  • green color
Member Area

Infolinks.de

Tuesday
Jan 02nd
Home arrow Innovation arrow Innovationskreativität
Innovationskreativität

Die Kreativität einer einzelnen Idee ist als Basis für eine neue Innovation zu bezeichnen. Oft stecken unglaubliche Visionen hinter einer neuen Idee. Manchmal auch nur ganz kleine Rationalitäten, die zu einer Alltagserleichterung führen. Kreativität ist dabei auf alle Lebensbereiche ausdehnbar. Dies macht sie so interessant und gleichzeitig unberechenbar. Vor allem die Innovationskreativität ist nicht immer steuerbar. Wenngleich viele Erfindungen im Laufe der Jahre auf Rationalität aufgebaut wurden.

Manche Entwicklung ergibt sich aus einem Problem, das einer Lösung bedarf. Neue Innovationen jedoch werden ausschließlich durch Kreativität erzeugt. Und gerade sie sind es, die bislang den Fortschritt definierten. Sonst würden wir heute wohl kaum ein Handy in den Händen halten, zum Mond fliegen oder eine Mikrowelle bedienen.

Die Idee und die Kreativität sind zwei nicht voneinander trennbare Begriffe. Das beste Beispiel dazu stellt der Künstler dar. Ohne eine Idee wird er kaum eine neues Bild malen, eine Skulptur formen oder ein Buch schreiben. Natürlich ist es dann seiner Kreativität zuzuschreiben, welche Farben, Formen und Wörter dazu gebraucht werden. Und ebenso versteht sich die Innovationskreativität in Bereichen der Technik, Soziologie, Politik, usw.

Nahezu jedes Unternehmen beschäftigt sich mit der Innovationskreativität. Zumal sonst ein Fortbestehen gar nicht ermöglicht ist. Allerdings wird die Bezeichnung hierfür kaum eingesetzt. Wichtig ist am Ende das Resultat.

>>> Ideenmanagement-online


 
< zurück   weiter >