• Narrow screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Auto width resolution
  • Increase font size
  • Decrease font size
  • Default font size
  • default color
  • red color
  • green color
Member Area

Infolinks.de

Tuesday
Jan 02nd
Home arrow Wasserspender Arten
Wasserspender Arten

Viele Wasserspender ermöglichen Trinkwasser in unterschiedlichsten Temperaturen – Heiß- oder Kaltwasser, aber auch trinktemperiert bei in etwa 8°C. Ebenfalls sind vor allem im Privatbereich sowie in einigen wenigen, besonderen Trinkwasseranlagen in Kantinen geschmackliche Zusätz üblich. Konzentrate mit  Fruchtgeschmack - inklusive Fruchtkombinationen, Icetea, Cola, Ginger Ale, etc. werden im Handel allerorts angeboten. Zu beachten gelten dabei die Zuckerzusätze, Kalorienangaben sowie weiteren Bestandteile. Kohlensäure (Kohlendioxid, CO2) wird in der Regel mittels Druckflaschen oder Druckreglern zugeführt, die eine individuelle Dosierung ermöglichen. Für die gängige Kohlensäurezufuhr ist eine Temperatur von -4°C bis +13°C ideal.
Quotation Für die gängige Kohlensäurezufuhr ist eine Temperatur von -4°C bis +13°C ideal. Quotation
Eine Regulierung der Kohlensäurezufuhr auf unterschiedlichste Sprudelquanitität entspricht am ehesten den individuellen Vorstellungen des Endverbrauchers.

Bei der Produktauswahl der Geräte wird zwischen verschiedensten angebotenen Typen (Größe, Wasservolumen, Design, Standortwahl, etc.) unterschieden. Im Privatbereich kennt man kleine Tischgeräte, die sich in der Küche leicht unterbringen lassen und extrem platzsparend erscheinen. Bei Wasserspendern ist die Variante zwischen Tischgeräten sowie Standgeräten wählbar. Trinkwasseranlagen sind etwas stärker platzfordernd, ermöglichen aber auch durchschnittlich eine Kapazität von bis zu 180 Liter sofortige Wasserzubereitung. Der Trinkbrunnen hingegen wir meist an der Wand oder fest mit dem Boden verschraubt und wie sein Name aussagt, ähnlich einem Brunnen bedient. Eine Sonderform stellen Wasserspender dar, die innerhalb eines Kühlgerätes (Kühlschrank) integriert sind.

>>> Trinkwassersprudler

 
< zurück   weiter >