• Narrow screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Auto width resolution
  • Increase font size
  • Decrease font size
  • Default font size
  • default color
  • red color
  • green color
Member Area

Infolinks.de

Tuesday
Jan 02nd
Home arrow Wasserspender Arten arrow Wasserspender
Wasserspender

Moderne, geräuscharme Wasserspender haben inzwischen vielerorts ihren angestammten Platz gefunden. Vor allem Praxen, exklusive Geschäftshäuser, Büro´s, Kanzleien, Fitnesscenter, etc. bieten heute ihren Mitarbeitern, Kunden, Klienten und Patienten gerne ein wohlbekömmliche Erfrischung. Aber auch Schulen und Kindergärten, Kliniken, Seniorenheime, Firmenkantinen, Behörden, usw. haben sich bereits vielfach für das Aufstellen eines Wasserspenders entschieden.

Wasserspender bieten ihren Interessenten innerhalb der einzelnen Ausführung unterschiedlichste Variationen an
Quotation Wasserspender bieten ihren Interessenten innerhalb der einzelnen Ausführung unterschiedlichste Variationen an Quotation
: Tischgeräte oder Standgeräte, Festwasseranschluß oder Wasserbehälter, interessantes Design - inklusive firmenspezifischer Kreativmöglichkeiten, Kohlensäuresprudler oder stilles Wasser in heiß und gekühlt, etc. Dabei sind sie in der Ausführung meist sehr robust (Stahl, Kunststoffgehäuse, Aluminium), nach Anleitung pflegeleicht in der Reinigung sowie äußerst Bediener freundlich. Erfreulicher Hinweis ist dabei, dass Markengeräte bei entsprechend fachgerechter Handhabung auch auf eine lange Lebensdauer verweisen können.

Die Vorteile eines Wasserspenders mit Festwasseranschluß (Leitungswasser) liegen eindeutig auf der Hand: äußerst geringe Verbrauchskosten, keine Lagerkapazitäten für Flaschen oder Bottles, keine Fahrt-/Lieferkosten sowie steter Vorrat. Allerdings gilt es auch zu beachten, daß der Wasserspender somit ortsgebunden in der Nähe eines Wasseranschlusses aufgestellt werden muß. Sanitäre Umbaumaßnahmen für eine kundenorientierte Standortwahl sind deshalb ab und an unumgänglich.

Der Anschaffungspreis eines Wasserspenders ist je nach Bauart (z.B. elektronische Bedienung, Kühlmodul, Heißwasserbereitstellung, u.v.m.) unterschiedlich hoch. Interessant sind indessen Leasing- oder Mietverträge, die eine ständige Wartung des Gerätes beinhalten und gleichzeitige Steuervorteile bescheren. In der Regel bedeuten diese Verträge aber auch noch eine zusätzliche Reinigung und Desinfektion des Wasserspenders durch den speziallisierten Fachmann. Natürlich den aktuellen Hygienemaßstäben entsprechend und wirksam gegen Bakterien und Keime.

>>> Wasserspender Tipps


 
< zurück   weiter >