• Narrow screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Auto width resolution
  • Increase font size
  • Decrease font size
  • Default font size
  • default color
  • red color
  • green color
Member Area

Infolinks.de

Tuesday
Jan 02nd
Home arrow Datensicherheit arrow Datenlöschung
Datenlöschung

Genauso wichtig und sensibel wie die Datensicherung und der Datenschutz ist auch der Bereich der Datenlöschung. Formatieren und Löschkommandos allein beseitigen Daten nicht endgültig und zuverlässig von einem Rechner.
Quotation Formatieren und Löschkommandos allein beseitigen Daten nicht endgültig und zuverlässig von einem Rechner. Quotation
Lediglich die Struktur der Festplatte wird geändert, so dass kein Zeiger mehr auf die Information verweist. Die Daten sind jedoch unverändert vorhanden, so dass sie mit entsprechender Software rekonstruiert werden können.

Da viele Unternehmen ihre alten Rechner ausmustern oder verkaufen besteht die große Gefahr, dass sensible Daten rekonstruiert und missbräuchlich verwendet werden.
Vor unbefugtem Zugriff auf sensible Daten durch Dritte kann eine Datenlöschsoftware bewahren. Diese Software sollte ohne Wiederherstellungsfunktion verwendet werden, da diese Dateiinformationen archivieren, um die Daten später vielleicht doch noch retten zu können.

Datenlöschsoftware verändert nicht nur das gesamte Dateisystem der Daten. Sie sorgt dafür, dass die zu löschenden Dateien durch kryptische Zahlenfolgen mehrfach überschrieben werden.

Grundsätzlich sollten dafür wenigstens sieben Überschreibungszyklen durchgeführt werden. Jeder Überschreibungszyklus verläuft in drei Schritten: zunächst wird der Hexwert 55 geschrieben, es folgt eine Zufallszahl, und danach schreibt das Programm den Hexwert AA. Nach sieben- bis zehnfacher Überschreibung sind keine Daten mehr zu rekonstruieren.


 
weiter >