• Narrow screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Auto width resolution
  • Increase font size
  • Decrease font size
  • Default font size
  • default color
  • red color
  • green color
Member Area

Infolinks.de

Tuesday
Jan 02nd
Home arrow Datenrettung arrow Datenrettung Festplatte
Datenrettung Festplatte

Die einfachsten Möglichkeiten, verlorene Daten zu retten, ist die Wiederherstellung der Daten aus dem Papierkorb oder das Einspielen eines Backups. Darüber hinaus bietet jedes System die Möglichkeit eines Rollback: üblicherweise halten Systeme einen Systempuffer von 10% frei, in dem sie keine Daten überschreiben. In der Systemeinstellung kann so durch die Option „Wiederherstellen“ der frühere Zustand eines Systems zu einem definierten früheren  Zeitpunkt über einen Checkpoint wieder hergestellt werden. Nach dem Herunterfahren des Rechners befindet sich das System in dem früheren Zustand. Sind diese Optionen alle nicht möglich, bieten sich sogenannte Undelete-Programme zur Rekonstruktion der Daten an.

Undelete bezeichnet den Versuch, Daten, die aufgrund einer manuellen Löschung, einer Formatierung des Datenträgers oder die aufgrund eines Software- bzw. Betriebssystemabsturzes nicht mehr les- oder auffindbar sind, wieder herzustellen. Es handelt sich hierbei um einen sehr häufig auftretenden Sonderfall der Datenrettung bei Festplatten. Bei physikalischen Fehlern auf dem Datenträger bedient man sich anderer Daten-Rekonstruktionsmethoden.

In den seltensten Fällen gelingt die vollständige Wiederherstellung der Daten.
Quotation In den seltensten Fällen gelingt die vollständige Wiederherstellung der Daten. Quotation
Möglichst viele Daten kann man dann retten, wenn man nach dem Verlust der Daten schnell handelt: es sollten in diesem Fall alle weiteren Schreibvorgänge auf den Datenträger vermieden werden und Sie sollten ihn so schnell wie möglich entfernen (CD, DVD, Speicherkarte usw.) bzw. ausschalten (Festplatte). Bei sehr wichtigen Daten sollten Sie alle Eigenversuche, die Daten zu retten unterlassen. Wenden Sie sich in diesem Fall lieber an auf Datenrettung spezialisierte Unternehmen.

Einige Unternehmen haben sich auf Datenrettung von Festplatten spezialisiert und können auch Daten auf physisch zerstörten Datenträgern wieder herstellen. In Reinräumen, also staubfreien Labors, zerlegen die Experten den Datenträger und versuchen dann, daraus die Daten zu rekonstruieren. Laut Angaben der Datenrettungsfirmen ist es möglich, in 80-90% aller Fälle alle Daten retten zu können. Dieser Aufwand lohnt sich jedoch nur bei sehr wichtigen Daten, da die Kosten für solch eine Datenrettung selten unter 500 Euro liegen.

>>> Datenrettung CD / DVD

 
< zurück   weiter >