• Narrow screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Auto width resolution
  • Increase font size
  • Decrease font size
  • Default font size
  • default color
  • red color
  • green color
Member Area

Infolinks.de

Tuesday
Jan 02nd
Home arrow RAID Datenrettung
RAID Datenrettung

Bei einem Datenverlust wenden sich sehr viele Mittelständler und Konzerne an Datenrettungsspezialisten, um ihre RAID-Systeme wieder herstellen zu lassen.

RAID ist die Abkürzung für Redundant Arrays of Inexpensive Disks.
Quotation RAID ist die Abkürzung für Redundant Arrays of Inexpensive Disks. Quotation
Es werden mehrere Festplatten zusammengeschaltet und als eine Harddisk angesprochen. Dabei verteilt der RAID-Controller die Daten in aufeinander folgende Blöcke, die man Stripes nennt. Die Verteilung erfolgt über alle Laufwerke, die sich im RAID-Verbund befinden. Bei RAID 0 führt dieses parallele Lesen und Schreiben zu einer Verdoppelung der Performance. Einen großen Nachteil birgt diese Methode allerdings: beim Ausfall einer Festplatte gehen die gesamten Daten verloren.

Um dies zu vermeiden, kann man sich für die Methode RAID 0+1 entscheiden: hier wird RAID 0 durch RAID 1 gespiegelt. Es sind dafür mindestens vier Festplatten erforderlich, von denen zwei als Spiegel (Mirror) dienen.

Durch Fehlbedienung oder aufgrund des immensen Materialverschleißes kann es zu einem Crash und somit zu einem Datenverlust in einem RAID kommen, was zum Komplettausfall des ganzen Systems führen kann. Die RAID Datenrettung bildet hier eine gute Möglichkeit, die Daten zurück zu holen.

Datenrettungstools können hier gelöschte oder beschädigte Dateien und Partitionen wieder herstellen. Wer sich die Wiederherstellung anhand von Freeware nicht zutraut, muss auf Experten wie Kroll zurückgreifen, die die Dateien kostenintensiv aber vollständig wieder herstellen können.

>>> Datenrettung Forensik

 
< zurück   weiter >