• Narrow screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Auto width resolution
  • Increase font size
  • Decrease font size
  • Default font size
  • default color
  • red color
  • green color
Member Area

Infolinks.de

Tuesday
Jan 02nd
Home arrow Hardwarekomponenten & Software arrow Eingebettete Systeme
Eingebettete Systeme

Eingebettete Systeme spielen heute eine immer wichtigere Rolle. Die Computersysteme sind heute so platzsparend geworden, dass man vieles direkt in den Geräten unterbringen kann. War es früher noch notwendig eine externe Recheneinheit zur Verfügung zu stellen, kann man diese heute in den jeweiligen Anwendungsfall integrieren. Eingebettete Systeme gelten als sehr schnell und zuverlässig. Die dort einprogrammierten Arbeitsabläufe können direkt und ohne weitere Umwege verarbeitet werden. Die eingesetzten Bausteine sind sehr robust und dennoch flexibel einsetzbar. Die Wartung solcher eingebetteten Systeme ist oftmals ein wenig schwieriger als bei herkömmlichen Systemen, doch die Vorteile machen diesen Umstand meist wett. Jedoch sind eingebettete Systeme nicht in jedem Umfeld zu empfehlen. Solche Bauweisen haben meist sehr begrenze Ressourcen und können größere Datenmengen selten den Anforderungen entsprechend verwalten. Dazu kommt auch, dass diese Systeme schlecht skalierbar sind und ein späterer Ausbau des Systems eventuell zu Problemen führen kann. Solche zukünftigen Szenarien sollten deshalb schon bei der Entwicklung berücksichtigt werden.

In mobilen Geräten haben sich eingebettete Systeme jedoch schnell etablieren können, weil gerade die platzsparende Bauweise in diesem Umfeld von Bedeutung ist. Verschiedene Komponentenarchitekturen werden heute ebenfalls mit dieser Technologie umgesetzt, um die einzelnen Aufgaben hierbei getrennt abarbeiten zu können. Insgesamt betrachtet sind derartige eingebettete Systeme heute auf dem Vormarsch und es werden sich in Zukunft noch viele weitere Anwendungsgebiete erschließen.

>>> Portable Systeme

 
< zurück   weiter >