• Narrow screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Auto width resolution
  • Increase font size
  • Decrease font size
  • Default font size
  • default color
  • red color
  • green color
Member Area

Infolinks.de

Tuesday
Jan 02nd
Home arrow Besondere Fahrräder arrow Exklusive Highend-Fahrräder
Exklusive Highend-Fahrräder

Mehr als 500 bis 1.000 Euro möchten die meisten Radfahrer nicht ausgeben, wenn der Kauf eines neuen Fahrrads angedacht ist. Wenn das Fahrrad nicht primär als Fortbewegungsmittel für den Alltag, sondern als Sportgerät dienen soll, dann geben einige Menschen auch gern mal 1.000 bis 2.000 Euro aus. Die preisliche Obergrenze liegt allerdings viel weiter oben. Es ist überhaupt kein Problem, Fahrräder zu finden, das 10.000 Euro oder mehr kosten. Nahezu alle namhaften Fahrradhersteller haben entsprechende Räder in ihrem Programm. Hinzu kommen die Highend-Fahrräder von branchenfremden Unternehmen, wie zum Beispiel von Automobilherstellern, die ebenfalls in dieser Preisklasse angesiedelt sein können.

Fahrräder, die preislich jenseits der 10.000 Euro Marke liegen, richten sich in erster Linie an Sportler und technikbegeisterte Radfahrer. Es ist nämlich so, dass sich diese Highend-Fahrräder von anderen Fahrrädern durchaus unterscheiden und in gewisser Weise einen Mehrwert bieten. So sind viele dieser Fahrräder sehr leicht, weil sie zum Beispiel aus speziellen Werkstoffen gefertigt werden, die für die Raumfahrt entwickelt wurden. Teilweise werden auch neue Designkonzepte umgesetzt oder es gelangen völlig neue Brems- oder Antriebstechnologien zum Einsatz.

Highend-Fahrräder werden aber längst nicht nur von Sportlern und Technikfans gekauft. In gewisser Art und Weise stellen diese Räder auch Prestigeobjekte dar. So manches Fahrrad eines noblen Sportwagenherstellers kann so viel Geld wie ein Kleinwagen kosten. Da lässt es sich so mancher Sportwagenbesitzer nicht nehmen, das passende Fahrrad zu seinem Auto zu kaufen und dieses unmittelbar neben dem Auto abzustellen – auch wenn er mit seinem edlen Fahrrad nur selten unterwegs sein wird.

>>> Elektrorad

 
< zurück   weiter >