• Narrow screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Auto width resolution
  • Increase font size
  • Decrease font size
  • Default font size
  • default color
  • red color
  • green color
Member Area

Infolinks.de

Tuesday
Jan 02nd
Kinderrad

Viele Eltern legen großen Wert darauf, dass ihre Kinder das Fahrradfahren bereits in jungen Jahren lernen. Aus diesem Grund werden im Handel spezielle Kinderräder angeboten. Hierunter versteht man Fahrräder, die sich an Kinder im Alter von ungefähr drei bis neun Jahren richten. Ältere Kinder sind für diese Räder zu groß und sollten deshalb mit Jugendrädern fahren.

Beim Kauf eines Kinderrads begehen Eltern häufig den Fehler, dass sie sich für ein zu großes Modell entscheiden. Häufig werden bewusst größere Räder gekauft, damit sie ihren Sprösslingen einige Jahre später nicht erneut ein Kinderrad kaufen müssen. Allerdings raten Fahrradexperten von dieser Vorgehensweise ab. Es steht nämlich fest, dass Kinder das Radfahren sehr viel schneller lernen und zugleich sicherer fahren, wenn ihr Fahrrad genau auf ihre Körpergröße zugeschnitten ist.

Möchte man seinen Kindern bereits im Alter von drei oder vier Jahren das Radfahren beibringen, so empfiehlt sich der Kauf eines relativ kleinen Kinderrads. Weil man bei den guten Modellen die Höhe von Sattel und Lenker vergleichsweise großzügig verstellen kann, können diese Räder gut drei bis vier Jahre lang vom selben Kind gefahren werden. Im Anschluss daran gilt es ein größeres Kinderrad zu kaufen.

Auch wenn viele Kinderräder in Supermärkten sowie bei anderen Discountern besonders günstig angeboten werden, so sollte man den Kauf beim Fachhändler bzw. beim Radhändler tätigen. Dort werden in aller Regel höherwertige Räder angeboten, was gleich mehrere Vorteile mit sich bringt. Kinderräder von Markenherstellern zeichnen sich vor allem dadurch aus, dass sie hochwertig verarbeitet sind und ein hohes Maß an Sicherheit bieten. Gerade bei Komponenten, wie zum Beispiel Stützrädern oder Bremsen, macht sich der Aufpreis bemerkbar. Des Weiteren bieten Markenräder bei der Höhenverstellbarkeit von Sattel und Lenker in der Regel mehr Spielraum.

>>> Besondere Fahrräder


 
< zurück   weiter >