• Narrow screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Auto width resolution
  • Increase font size
  • Decrease font size
  • Default font size
  • default color
  • red color
  • green color
Member Area

Infolinks.de

Tuesday
Jan 02nd
Home arrow Esoterik arrow Pendeln
Pendeln

Bei dieser esoterischen Methode benutzt man ein Gewicht, welches an einem langen Faden, einer Kette oder an einem Haar befestigt ist. Pendeln ist ein sogenanntes Feedback-Werkzeug und soll Unbewusstes oder Überbewusstes sichtbar machen.
Quotation Pendeln ist ein sogenanntes Feedback-Werkzeug und soll Unbewusstes oder Überbewusstes sichtbar machen. Quotation


Das Pendel wird zwischen zwei Fingern gehalten und kann je nach Antwort links herum drehen, rechts herum drehen oder hin und her pendeln. Ausgangspunkt ist immer die Frage des Ratsuchenden. Wie die Pendelbewegung gedeutet wird, kann bei jeder Frage neu definiert werden.

Pendelbewegungen entstehen unwillkürlich. In diesem Zusammenhang kennen Wissenschaftler den Begriff Carpenter-Effekt: hierbei führt der bloße Gedanke eines Menschen nachweislich zur gewünschten Bewegung, ohne dass das Pendel bewusst in Schwingung versetzt wird. Die Vorstellung beim Pendeln ist nun, auch unter- oder überbewusstes mit Hilfe des Pendels sichtbar zu machen.

Pendel werden aber nicht nur dazu benutzt, Fragen mit ja oder nein zu beantworten. Wunderheiler nutzen sie gern zur Diagnose und auch Erdstrahlen und Wasseradern sollen damit aufgespürt werden. Je nach Verwendungszweck unterscheiden Kundige verschiedene Arten von Pendeln. Sie unterstützen ihre Wirkung oft mit reinigenden Strahlern oder Heilsteinen. Das Pendel selbst besteht häufig aus Holz, Edelmetallen oder Heilsteinen.

>>> Handlesen

 
< zurück   weiter >