• Narrow screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Auto width resolution
  • Increase font size
  • Decrease font size
  • Default font size
  • default color
  • red color
  • green color
Member Area

Infolinks.de

Tuesday
Jan 02nd
Home arrow Tarot Kartenlegen arrow Rider Waite Tarot
Rider Waite Tarot

Dieses Tarot wurde 1910 vom Esoteriker Arthur Edward Waite und der amerikanischen Künstlerin Pamela Colman Smith geschaffen.
Quotation Dieses Tarot wurde 1910 vom Esoteriker Arthur Edward Waite und der amerikanischen Künstlerin Pamela Colman Smith geschaffen. Quotation
Beide waren Mitglied der Geheimgesellschaft  „Hermetic Order of the Golden Dawn“, der z.B. auch der spätere Satanist Aleister Crowley angehörte. Der „Golden Dawn“ beschäftigte sich vor allem mit okkulten und mystischen Traditionen wie z.B. Kabbala oder Tarot. Das Rider im Namen leitet sich von Rider & Son ab, dem Londoner Verleger des Decks.

Das Rider Waite Tarot ist relativ fein gezeichnet, verwendet jedoch nur einige wenige Farben. Es bildet nicht nur Zahlen ab, sondern illustriert in Anlehnung an ein italienisches Tarot aus dem 15. Jahrhundert die Karten szenisch. Diese Besonderheit erleichtert es vor allem Anfängern, mit dem Kartenlegen lernen zu beginnen.

Das Rider Waite Deck ist immer wieder im Laufe der Jahre nachgeahmt worden, So gibt es heute z.B. ein universal Rider Waite Tarot, ein Cosmic Tarot, ein Palladini Tarot usw. Die Bedeutung dieser Tarots unterscheidet sich kaum, lediglich ihre Darstellungen weichen voneinander ab und sind mal mehr, mal weniger ästhetisch.

>>> Crowley Tarot

 
< zurück   weiter >