• Narrow screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Auto width resolution
  • Increase font size
  • Decrease font size
  • Default font size
  • default color
  • red color
  • green color
Member Area

Infolinks.de

Tuesday
Jan 02nd
Home arrow Richtig spenden arrow Dauerspende oder Einzelspende
Dauerspende oder Einzelspende

Die Bereitschaft zu spenden steigt besonders stark, wenn das Elend in den Medien häufig Abbildung findet. Bestes Beispiel sind die Terroranschläge von New York oder die Tsunami-Katastrophe in Sri Lanka.

Bild- und wortgewaltig wird in allen Medien berichtet, Leid und Elend werden nachgerade erlebbar für den eigentlich unbeteiligten Zuschauer oder Leser. Kaum ein Ort auf der Welt ist heutzutage für Medien unerreichbar. Jedes Thema kann zur Nachricht werden. Auch jedes Unglück.

Doch nicht alles Unglück der Welt ist für den einzelnen Menschen erfassbar. Welche Nachrichten ihn tatsächlich erreichen, beruht gerade in den klassischen Medien auf der Entscheidung Einzelner. Das Internet verändert diesen Informationsfluss. Jede Nachricht und sei sie noch so belanglos wird hier auf Dauer abgebildet. Auch das Wort Einzelner findet Gehör und kann enorme Aufmerksamkeit erfahren. Ob und in welchem Maße das passiert, ist nicht zu einem geringen Grad vom Zufall abhängig.

Gerade Naturkatastrophen ziehen häufig eine Flut von Einzelspenden nach sich. Berührt von den Bildern der Medien, fühlen sich Viele verpflichtet einen Beitrag zum Wiederaufbau zu leisten. Sie tun dies in der Hoffnung, wirklich Gutes zu tun und Leid zu lindern. Solche Einzelspenden werden häufig mit einem Verwendungszweck versehen. Denn den Opfern des Tsunami soll die Hilfe ja zuteilwerden.

Doch gerade in diesem Fall zeigte sich, dass das Spendenvolumen, die Höhe der benötigten Gelder für die Soforthilfe bei Weitem überschritt. Zweckgebundene Gelder dürfen natürlich nicht zweckentfremdet werden, dies wäre Spendenbetrug. Deshalb kontaktieren die Hilfsorganisationen ihre Spender und fragen nach der Freigabe für einen anderen Verwendungszweck. Die Bereitschaft dazu ist überwältigend groß, denn inzwischen rücken andere soziale Brennpunkte in den Fokus, während die Not am alten Ort gelindert werden konnte.

>>> Wirksam und nachhaltig

 
< zurück   weiter >