• Narrow screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Auto width resolution
  • Increase font size
  • Decrease font size
  • Default font size
  • default color
  • red color
  • green color
Member Area

Infolinks.de

Tuesday
Jan 02nd
Home arrow Richtig spenden
Richtig spenden

Auch wenn mancher sein Geld mit vollen Händen unter Bedürftigen verteilt, er tut dies nur unter der Prämisse eines verantwortungsvollen und umsichtigen Umgangs mit dem schwer verdienten Geld. Ohne Gegenleistung wird der Strom schnell versiegen.

Damit das Vertrauen nicht enttäuscht wird, sollte man an vertrauensvolle Organisationen spenden, deren Tätigkeit im Vorhinein eingehend untersucht und geprüft wurde. Ist man von der Redlichkeit der tätigen Organisation überzeugt, sollte man ihr das entsprechende Vertrauen entgegenbringen und sie nicht mir übertriebenem Kontrollgebaren unter Druck setzen.

Spenden ist ein karitativer Akt, der in einer Welt voller Ungerechtigkeit geeignet ist, diese ein klein wenig zu lindern. Spenden und Patenschaften helfen. Spendenbetrug wird deshalb als besonders frevelhaft empfunden und wird den Willen zu helfen auf Spenderseite eindämmen.

Auch wenn man in der Helferrolle ist und somit grundsätzlich schon Gutes tut, kann man zusätzlich beitragen, die Effizienz der eigenen Spende zu erhöhen. So wie niemand gern Geld verschenkt, ärgert er sich, richtig informiert, natürlich auch über den unsinnigen Einsatz derselben.

Besonders in der Kritik stehen zweckgebundene Spenden und Kleinspenden nach dem Gießkannenprinzip. Der Verwaltungsaufwand, den diese verbreiteten Spendenarten produzieren, kann auch die effizienteste Spendenverwaltung nicht aufwiegen. Kleinspenden für verschiedene Organisationen sollte man zu einer größeren Spende bündeln.

>>> Der Wunsch, etwas Gutes zu tun

 
< zurück   weiter >