• Narrow screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Auto width resolution
  • Increase font size
  • Decrease font size
  • Default font size
  • default color
  • red color
  • green color
Member Area

Infolinks.de

Tuesday
Jan 02nd
Home arrow Ayurveda Geschichte
Ayurveda Geschichte

Die genaue Entstehung des Ayurveda lässt sich zeitlich nicht genau fixieren
Quotation Die genaue Entstehung des Ayurveda lässt sich zeitlich nicht genau fixieren Quotation
, doch lassen die alten heiligen Schriften der Inder ungefähre Schlüsse ziehen. Diese als heilig angesehenen Schriften, die Veden, gelten als zeitlos gültig und erwähnen bereits in verschiedenen Formen die Anwendung des Ayurveda. In einigen alten Schriften wird der hinduistische Götterarzt Dhanvantari als Urheber für die Lehre des Ayurveda erwähnt.

Der Rig Veda wird als ca. 5000 Jahre alt geschätzt, der Arthava Veda auf die Zeit vor ungefähr 3200 Jahren. In beiden Schriften werden die Praktiken des Ayurveda als Anrufungen und Hymnen geschildert. Mit diesen Anrufungen sollten die Kräfte der Natur wie beispielsweise Wind, Wasser und Feuer, aber auch Pflanzen und Mineralien von den Kundigen milde gestimmt werden und den Menschen Heil bringen. Verbreitet in alte Kulturen ist dabei die Kombination der Berufe des Arztes und des Priesters als ganzheitliche Fürsorger von Körper, Geist und Seele der Menschen.

Erste Aufzeichnungen stammen aus der Zeit um ca. 700 v. Christus. Atreya als Gründer der ersten Medizin-Schule Indiens soll die Sammlung Agnivesha Samhita zusammen mit einigen seiner Schüler erarbeitet und zusammengefasst haben.

Überlieferungen besagen, dass um das 5. Jahrhundert vor Christus eine Art Gelehrten-Kongress angeregt wurde, bei der die Lehre des Ayurveda aus diesen Texten neu gesammelt, geordnet und auf ihre Wirkungsweise nach den bis dahin bekannten, wissenschaftlichen Gesichtspunkten geprüft wurde.
Als Ergebnis entstanden zunächst zwei, später drei Lehrrichtungen, auch Sampradayas genannt, welche nach ihren Begründern benannt wurden.
Bewundernswert ist dabei vor allen Dingen der Stand der damaligen indischen Ayurveda-Medizin, der bis heute kaum an seiner Aktualität verloren hat.

 
< zurück   weiter >

Anzeigen

Main Menu

Home
Contact Us
Home