• Narrow screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Auto width resolution
  • Increase font size
  • Decrease font size
  • Default font size
  • default color
  • red color
  • green color
Member Area

Infolinks.de

Tuesday
Jan 02nd
Home arrow Doshas - die drei Prinzipien des Ayurveda
Doshas – die drei Prinzipien des Ayurveda

Das Verhältnis der Doshas im Körper des Einzelnen sind im ständigen Wandel und passen sich unbemerkt der gerade vorherrschenden Situation an. So lange dies funktioniert ist der Mensch gesund und fühlt sich wohl. Wird jedoch ein Dosha über einen längeren Zeitraum übermäßig stimuliert kommt es zu einem Ungleichgewicht
Quotation Wird jedoch ein Dosha über einen längeren Zeitraum übermäßig stimuliert kommt es zu einem Ungleichgewicht Quotation
, der Organismus kann den Ausgleich nicht selbst schaffen. Sind die körpereigenen Kraftreserven für den Ausgleich erschöpft, entstehen Störungen die sich in Unwohlsein und Krankheiten äußern.

Der Spielraum, innerhalb dem die Doshas sich selbst ausgleichen können, ist mit einem Gummiband vergleichbar. Bis zu einem gewissen Grad lässt sich die Länge des Gummibandes aufgrund der Dehnbarkeit variieren, doch allzu straff gespannt, reißt es.

Im Gegensatz zum Gummiband jedoch ist der Dosha-Haushalt reparabel. Wurden die Dosha -Prinzipien richtig verstanden, wird es verhältnismäßig einfach, bereits im Vorfeld den Organismus beim Ausgleich zu unterstützen und die Funktionen der einzelnen Doshas zu berücksichtigen. Dabei sind alle Doshas im gesamten Körper vorhanden, jedoch unterschiedlich stark ausgeprägt.

 
< zurück   weiter >

Anzeigen

Main Menu

Home
Contact Us
Home