• Narrow screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Auto width resolution
  • Increase font size
  • Decrease font size
  • Default font size
  • default color
  • red color
  • green color
Member Area

Infolinks.de

Tuesday
Jan 02nd
Home arrow Kontaktlinsen Pflege arrow Kontaktlinsen Pflegemittel
Kontaktlinsen Pflegemittel

Das Angebot an Pflegemitteln für Kontaktlinsen ist sehr groß, so dass einige Kunden zunächst den Überblick darüber verlieren.

Prinzipiell unterscheidet man zwischen Kombilösungen, Peroxid-Systemen, Nachbenetzung, Kochsalzlösungen, Proteinentferner und Hartlinsen-Pflege.

Kombilösungen sind der einfachste Weg zu sauberen und gepflegten Linsen.
Quotation Kombilösungen sind der einfachste Weg zu sauberen und gepflegten Linsen. Quotation
Sie vereinen säubernde, desinfizierende und pflegende Wirkstoffe in einer Lösung.

Bei der Verwendung von Peroxid-Systemen benötigt man eine Wasserstoffperoxid-Lösung zum Reinigen und Desinfizieren der Kontaktlinsen. Da Wasserstoffperoxid (bekannt aus Haarfärbemitteln) hoch toxisch ist, benötigt man hinterher eine Neutralisationslösung.

Nachbenetzungsmittel sind im Prinzip künstliche Tränenflüssigkeit, die die Linsen feucht halten.

Zum Abspülen und Auflösen von Enzymtabletten verwendet man eine Kochsalzlösung. Um Rückstände der Desinfektionslösung vor dem Einsetzen der Linsen zu entfernen ist eine Spülung mit Kochsalzlösung notwendig.

Proteinentfernungstabletten enthalten in der Regel Enzyme, die der Intensivreinigung dienen. Weiche Kontaktlinsen sollten einmal wöchentlich solch einer Reinigung unterzogen werden. Die Proteinentferner sind auf die verwendeten Reinigungslösungen abgestimmt.

Hartlinsenpflegemittel sind in der Regel Kombilösungen. Da harte Kontaktlinse n weniger empfindlich als weiche Kontaktlinsen sind, benötigen sie auch weniger Pflege.

>>> Kontaktlinsen Zubehör

 
< zurück   weiter >