• Narrow screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Auto width resolution
  • Increase font size
  • Decrease font size
  • Default font size
  • default color
  • red color
  • green color
Member Area

Infolinks.de

Tuesday
Jan 02nd
Home arrow Lasik Alternativen
Lasik Alternativen

Natürlich gibt es neben Lasik noch andere operative Korrekturmöglichkeiten, die hier ergänzend genannt werden sollen. Grundsätzlich unterscheidet man hier zwischen Schnitt-, Laser- und Implantationstechniken
Quotation Grundsätzlich unterscheidet man hier zwischen Schnitt-, Laser- und Implantationstechniken Quotation
.

Die PRK ist die „Mutter“ der operativen Korrekturmöglichkeiten und ein Laser-Eingriff. Ihre Weiterentwicklung findet sie in der Lasek-Methode, die eine Verbindung aus PRK und Lasik darstellt. Bei der ICR-Methode werden zwei Kunststoffsegmente, auch INTACS genannt, in die Hornhaut implantiert. Der Eingriff ist umkehrbar und vor allem bei Kurzsichtigkeit angezeigt.
Patienten mit hohen Fehlsichtigkeiten wird die Implantation einer Kontaktlinse  in das Auge empfohlen. Diese intraokulare Kontaktlinse wird hinter der Regenbogenhaut platziert und verbleibt dauerhaft im Auge.
Bioptics werden Linsenimplantate genannt, die zusammen mit einer Lasik durchgeführt werden, um Stabsichtigkeit zu korrigieren. Die Stabsichtigkeit kann mittels Lasik korrigiert werden. 
Das CLE-Verfahren richtet sich an Patienten mit hohen Fehlsichtigkeiten und zusätzlicher Alterssichtigkeit. Die natürliche Augenlinse wird abgesaugt und durch eine Kunstlinse ersetzt.
Patienten mit einer kombinierten Fehlsichtigkeit werden MF-Linsen empfohlen. Die natürliche Augenlinse wird auch hier abgesaugt und durch eine MF-Linse ersetzt. Diese Linse weist mehrere optische Zonen auf, ähnlich einer Gleitsichtbrille. Nachteile sind jedoch ein vermindertes Kontrastsehen und eine höhere Blendungsempfindlichkeit.

>>> PRK

 
< zurück   weiter >