• Narrow screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Auto width resolution
  • Increase font size
  • Decrease font size
  • Default font size
  • default color
  • red color
  • green color
Member Area

Infolinks.de

Tuesday
Jan 02nd
Home arrow Textil als Bodenbelag arrow Teppich als Bodenbelag
Teppich als Bodenbelag

Teppichböden haben ganz unterschiedliche Bezeichnungen, die sich an ihrem Herstellungsverfahren orientieren. Das Ausgangsmaterial für den Teppich spielt für die Bezeichnung nur eine untergeordnete Rolle. Man unterscheidet z.B. zwischen gewebten, gewirkten, gestrickten, getufteten, geklebten oder beflockten Teppichen.

Teppiche unterscheiden sich untereinander sehr stark in ihrer Beschaffenheit.
Quotation Teppiche unterscheiden sich untereinander sehr stark in ihrer Beschaffenheit. Quotation
Sind Haargarn- oder Nadelvlies-Teppiche noch robust, sehr strapazierfähig und fast überall einsetzbar, handelt es sich z.B. bei Bouclé- oder Binsenteppichen quasi um reine Dekorationsgegenstände. Genauso unterschiedlich ist auch die Wirkung von Teppichen auf das Raumklima und die Atmosphäre im Raum zu beurteilen. Nadelvlies ist beispielsweise sehr strapazierfähig und universell einsetzbar. Andererseits assoziiert man damit meist Arbeitsräume, weniger Gemütlichkeit.

Teppiche erhält man in allen Formen und Farben. Sie sind individuell auf jede Einrichtung abstimmbar.

>>> Pflanzenfasern als Bodenbelag

 
< zurück   weiter >