• Narrow screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Auto width resolution
  • Increase font size
  • Decrease font size
  • Default font size
  • default color
  • red color
  • green color
Member Area

Infolinks.de

Tuesday
Jan 02nd
Home arrow DSL Hardware arrow DSL Splitter
DSL Splitter

Der umgangssprachlich bezeichnete Splitter wird fachmäßig als Breitbandanschlusseinheit benannt.
Quotation Der umgangssprachlich bezeichnete Splitter wird fachmäßig als Breitbandanschlusseinheit benannt. Quotation
Er leitet die ankommenden Daten bzw. Frequenzen vom Kupferkabel (= Teilnehmeranschlussleitung) an den betreffenden Computer weiter. Er wird von Fachleuten gerne als Frequenzweiche tituliert. 

Bei der Auswahl des Splitters wird technisch gesehen nach der Anschlußgrundversion unterschieden: Beim über den ISDN-Anschluss gekoppelten DSL-Anschluss werden die ADSL-Frequenzen durch die ISDN-Frequenzen überlagert. Die notwendige Trennung erfolgt durch eine Filterschaltung und später wieder richtigen Zusammenführung. Beim Analoganschluss werden diese Filterschaltungen entsprechend der Schnittstellen vorgenommen.

Wobei an dieser Stelle nun kurioser Weise hinzuzufügen ist, dass für beide Varianten die gleichartigen Splitter von Seiten der Herstellungsindustrie verwendet werden = kostengünstige Massenproduktion. Die eigentliche Unterscheidung erfolgt dann innerhalb des Anschlusses auf dem Wege zum Modem automatisch. Diese Anschlusstechnik wird außerhalb unserer Republik nicht allerorts verfolgt. Hier werden entsprechend der Technik Hochpass- oder Tiefpassfilter dem verwendeten Modem vorgeschaltet.

Hochpassfilter = lässt Frequenzen oberhalb der Grenzfrequenz ungeschwächt durchlaufen, tiefere Frequenzen werden entsprechend gedämpft.

Tiefpassfilter = lässt Frequenzen unterhalb der Grenzfrequenz ungeschwächt passieren, hohe Frequenzen werden stark abgeschwächt.

>>> VoIP Telefon

 
< zurück   weiter >

Anzeigen

Main Menu

Home
Contact Us
Home