• Narrow screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Auto width resolution
  • Increase font size
  • Decrease font size
  • Default font size
  • default color
  • red color
  • green color
Member Area

Infolinks.de

Tuesday
Jan 02nd
HomearrowHaus und GartenarrowBadewannenlift
Wer benötigt einen Wannenlifter?
Wer benötigt einen Wannenlifter? Ein Wannenlifter soll alle Menschen unterstützen, die aufgrund von Alter, Krankheit oder Behinderung nicht mehr in der Lage sind, ohne Hilfe ein Bad zu nehmen. Im Allgemeinen handelt es sich dabei um Personen mit Einschränkungen der unteren Extremitäten, wie zum Beispiel Beinamputierte, Personen mit Querschnitts- oder halbseitiger Lähmung oder Menschen, die an vielen Krankheiten leiden. Aber auch bei Multipler Sklerose oder Muskelkrankheiten kommt der Wannenlifter zum Einsatz...
weiterlesen >>

Lifter-Sitz mit Tuch
Bei dem Tuchlifter handelt es sich um eine Stoffbahn, die in einem Gehäuse neben der Badewanne montiert wird. In dem Gehäuse verbirgt sich ein Aufrollsystem, mit dem sich das Tuch elektrisch auf- und abrollen lässt. Zum Baden wird das Tuch über die Badewanne gezogen und am anderen Beckenrand befestigt, so dass man auf dem gespannten Tuch Platz nehmen kann. Zusätzliche Haltegriffe helfendem behinderten oder gebrechlichen Nutzer, den Sitz sicher zu erreichen. Auf Knopfdruc...
weiterlesen >>
 
Luftkissen
Eine weitere Variante eines Wannenlifters ist ein aufblasbares Luftkissen. Per Fernbedienung wird der Sitz in der Wanne bis auf Höhe des Wannenrandes aufgeblasen, so dass man Platz nehmen kann. Auf Knopfdruck entweicht langsam die Luft aus dem aufblasbaren Sitz, so dass die Person langsam ins Wasser gleitet. Im Rückenteil des Kissens bleibt etwas Luft, um der Person beim Baden etwas Stabilität und Sicherheit zu verleihen. Nach dem Bad strömt auf Knopfdruck wieder Luft in das ...
weiterlesen >>
 
Lifter mit Schwenkarm
Für Menschen, die schon beim Einsteigen in die Badewanne Probleme haben, eignen sich Badelifter mit Schwenkarm. Bei diesem Modell wird der Badelift neben der Wanne am Boden beziehungsweise an der Wand oder einem fahrbaren Gestell montiert. Ein Tragarm schwenkt die Sitzfläche mit der Person über den Rand der Badewanne und senkt sie ins Wasser bzw. hebt sie wieder heraus. Diese Modelle sind in erster Linie für bettlägerige Patienten gedacht, die in stationären Einrich...
weiterlesen >>