• Narrow screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Auto width resolution
  • Increase font size
  • Decrease font size
  • Default font size
  • default color
  • red color
  • green color
Member Area

Infolinks.de

Tuesday
Jan 02nd
HomearrowGesellschaftarrowKinderpatenschaften
Was sind Kinderpatenschaften?
Was sind Kinderpatenschaften? Mit der Patenschaft für ein Kind übernimmt der Einzelne Verantwortung. Die Patenschaft war zunächst ein Ehrenamt der christlichen Kultur. Der Pate begleitet in dieser Eigenschaft in der Regel einen Täufling auf dem Weg in einen festen Glauben. Das Patenamt hat sich weiterentwickelt...
weiterlesen >>

Dauerspende oder Einzelspende
Die Bereitschaft zu spenden steigt besonders stark, wenn das Elend in den Medien häufig Abbildung findet. Bestes Beispiel sind die Terroranschläge von New York oder die Tsunami-Katastrophe in Sri Lanka.

Bild- und wortgewaltig wird in allen Medien berichtet, Leid und Elend werden nachgerad...

weiterlesen >>


Familienpatenschaft
Geht man eine Patenschaft mit einem einzelnen Kind ein, bedeutet das heutzutage nur noch selten, dass die gespendeten Beiträge einzig und allein diesem einen Kind zugutekommen. Und ehrlich: Wäre das auch wirklich sinnvoll?

Meist werden mit den Spendenbeiträgen Familien und Projekte finanziert, die dann auch dem einzelnen Kind, aber eben auch der das Kind umgebenden Gemeinschaft zugutekommen. So werden ganze Familien und Familienverbünde gefördert und entwickelt. Die B...

weiterlesen >>
 
Kinderarmut
Überall auf der Welt leben Kinder in Armut. Sie kennt viele Ausprägungen, übrig bleibt immer eine Konsequenz. Die Kinder werden ihrer Kindheit beraubt. Sie müssen früh arbeiten, um für den eigenen und den Lebensunterhalt der Familie aufzukommen. Für Bildung ist oft kein Geld da oder Bildungseinrichtungen sind unerreichbar weit entfernt.

Auch in Deutschland wird wieder mit dem Armutsbegriff hantiert. Doch in anderen Ländern geht es Kindern ungleich schle...

weiterlesen >>
 
Prominente Paten
Viele Prominente unterstützen Patenschaften und gehen mit gutem Beispiel voran. Als Personen des öffentlichen Lebens hat ihr Engagement natürlich einen besonders hohen Stellenwert, wirkt es doch beispielhaft für die zahllosen Nicht-Prominenten.

Natürlich sind die Prominenten nur ein kleiner Teil der Zahl der tatsächlichen Paten, jedoch erzielen sie eine besonders hohe Aufmerksamkeit. Ihr Ziel ist es, die Form der Patenschaft publik zu machen und stellvertretend ...

weiterlesen >>