• Narrow screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Auto width resolution
  • Increase font size
  • Decrease font size
  • Default font size
  • default color
  • red color
  • green color
Member Area

Infolinks.de

Tuesday
Jan 02nd
Home arrow Berühmte und bekannte Orgelbauer
Berühmte und bekannte Orgelbauer

Neben der Konstruktion, Herstellung und Klanggestaltung einer Orgel gehört zur den Aufgaben eines Orgelbauers auch die Instandhaltung der Musikinstrumente. Ebenso gehören die Restaurierungen und Rekonstruktionen alter Orgeln in das Fachgebiet eines Orgelbauers. Bei den Rekonstruktionen muss der Orgelbauer natürlich sämtliche Vorgaben hinsichtlich des Denkmalschutzes beachten. Viele wunderschöne Orgeln sind bereits sehr alt und wurden von berühmten Orgelbauern zu ihrer Zeit konstruiert und hergestellt. Die weiteren Instandhaltungsarbeiten, Reparaturen und Restaurierungen wurden dann von den später bekannten Orgelbauern übernommen, um die Schönheit und den Klang der ursprünglichen Instrumente zu erhalten. Nachstehend einige Daten zu bekannten und berühmten Orgelbauern:

Friedrich Pfannmüller wurde 1490 in Hirschau geboren. Er fertigte Orgeln vorwiegend in der Oberpfalz, in Böhmen und in Wien. 1543 bis 1549 konstruierte er die Orgel in der Kirche St. Martin in Amberg, von 1549 bis 1552 dauerte der Bau der gelben Orgel in der Kirche St. Niclas in Eger. Für den Bau der Kaiserorgel im Prager Dom benötigte er den Zeitraum von  1533 bis 1561. Von 1555 bis 1560 erbaute er die Orgel in der Kirche St. Bartholomäus in Pilsen sowie im Zeitraum von 1559 bis 1560 die Orgel der Stadtkirche in Tachau und 1561 dann die Orgel der Spitalkirche in Nürnberg.

Eberhard Friedrich Walcker wurde anno 1794 in Cannstatt geboren. Er gilt als der bekannteste deutsche Orgelbauer des 19. Jahrhunderts und erbaute unter anderem die Orgel in der Frankfurter Paulskirche, in der Stiftskirche Stuttgart, in St. Petri in Petersburg, in der St. Maria Kirche in Schramberg und im Dom von Helsinki. Des Weiteren stammen von dem berühmten Orgelbauer die Orgel in Agram (Zagreb), die Orgel des Ulmer Münsters und die Orgel im protestantischen Teil der Laurentiuskirche in Dirmstein. Ebenfalls wurde der Neubau der Hauptorgel im Ulmer Münster durch die Firma Walcker durchgeführt. Die Firma Walcker in Ludwigsburg ist heute noch immer ein Traditionsunternehmen im Sektor des Orgelbaus.

Die Familie Stumm gehört zur berühmtesten Orgelbaudynastie in Deutschland. Mit über 370 Orgeln, die über sieben Generationen erbaut wurden, schuf die Familie Stumm ein enormes Repertoire an berühmten Orgeln, von denen heute noch etwa 20 Werke erhalten sind. 1906 wurde die Firma der Familie Stumm geschlossen und die Firma Oberlinger setzte die Tradition des Orgelbaus im Hunsrück fort.

>>> Orgeln – berühmte Sehenswürdigkeiten


 
< zurück   weiter >