• Narrow screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Auto width resolution
  • Increase font size
  • Decrease font size
  • Default font size
  • default color
  • red color
  • green color
Member Area

Infolinks.de

Tuesday
Jan 02nd
Home arrow Fest installierte Navigationssysteme
Fest installierte Navigationssysteme

Zu den fest installierten Navigationssystemen zählen die Werkseinbaugeräte und die Nachrüstgeräte. Beide Bauformen sind nicht für den mobilen Einsatz in verschiedenen Fahrzeugen geeignet. Der größte Vorteil fester Navigationssysteme gegenüber mobilen Systemen besteht in ihrer Verbindung mit der Fahrzeugelektronik, die ihnen Zugriff auf die Bewegungsdaten des Fahrzeuges ermöglicht. Zusätzlich verfügen sie über einen elektronischen Kompass, auch Gyroskop genannt. Diese Daten nutzt das Navigationssystem zur genauen Positionierung, wenn vorübergehend kein GPS-Empfang möglich ist.

Die feste Installation der Geräte bringt einen weiteren Vorteil mit sich: Es gibt keine störenden Kabel wie bei mobilen Systemen, da zum Beispiel keine externe Stromversorgung notwendig ist. Auch der eventuell nötige GPS-Empfänger und die separate Halterung an der Windschutzscheibe oder auf dem Armaturenbrett fallen weg.

Das Kartenmaterial wird in den meisten Fällen von CD, DVD oder Speicherkarte eingelesen. Liegen die digitalen Karten auf einer Disk vor, ist ein mit zwei Laufwerken ausgestattetes Navigationssystem vorteilhaft. Anderenfalls muss für die Musikwiedergabe zwischen Karten-Disk und Musik-Disk gewechselt werden. Bei den meisten Geräten ist das nach Berechnen der Route problemlos möglich. Um dem ständigen Austausch der Disks zu entgehen, ist die Anschaffung eines zusätzlichen CD-Wechslers empfehlenswert.

Die Ansagen des Navigationssystems und auch die Wiedergabe von Musik erfolgen über die Autolautsprecher. Da die Lautstärke der Musikwiedergabe während der Richtungsansagen gesenkt wird und die integrierten Autolautsprecher eine höhere Klangqualität besitzen als die mobiler Navigationssysteme, sind die Ansagen fest installierter Navigationsgeräte sehr gut verständlich.

>>> Werkseinbaugeräte

 
< zurück   weiter >