• Narrow screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Auto width resolution
  • Increase font size
  • Decrease font size
  • Default font size
  • default color
  • red color
  • green color
Member Area

Infolinks.de

Tuesday
Jan 02nd
Home arrow Historische Entwicklung der Navigationssysteme
Historische Entwicklung der Navigationssysteme

Die ersten Navigationssysteme LORAN und Decca entstanden bereits während des Zweiten Weltkrieges. Das Decca Navigation System wurde vom britischen Unternehmen Decca für die Seefahrt entwickelt. Erstmals musste die Position nicht mit Kursdreiecken und Zirkel in der Karte bestimmt werden, sondern konnte direkt vom Anzeigegerät abgelesen und in die Karte eingetragen werden. Einziger Minuspunkt: Die aktuelle Position konnte nur von einer bekannten Position aus durch eine fortlaufende Messung bestimmt werden. Mittlerweile ist das System veraltet, da LORAN-C und Satellitennavigation eine leichtere und genauere Positionsbestimmung ermöglichen.

Das LORAN-C-System entstand aus dem Vorläufer LORAN-A, der auf Initiative der US Navy entwickelt wurde. Es ist genauer als sein Vorgänger, wetterunempfindlich und kann jederzeit bei gleich bleibender Präzision eingesetzt werden. Seit 1958 wird LORAN-C von der US Küstenwache betrieben und 1974, mit Auslaufen von LORAN-A, wurde es zum primären Navigationssystem für die Küstengewässer der USA und Alaska erklärt.

Das erste Auto-Navigationssystem stammt von Honda aus dem Jahr 1981. In Kooperation mit Alpine Electronics hatte der Fahrzeughersteller den Electro Gyrocator entwickelt. Bosch folgte 1989 mit dem TravelPilot IDS. Während dieses System noch mit Daten der Radsensoren und einer gespeicherten digitalen Karte navigierte, stützte sich das Auto-Navigationssystem von Pioneer 1990 bereits auf GPS. Das erste deutsche Auto mit einem serienmäßigen Navigationssystem war 1994 der BMW 7er.

Der Einsatz von Navigationssystemen war anfangs beschränkt auf Flugverkehr und Schifffahrt, weitete sich aber schon in den 90er Jahren auf Bereiche wie den Straßenverkehr aus. Inzwischen erobern Navigationssysteme auch den Outdoorbereich und werden eingesetzt beim Wandern, im Radsport oder beim Geocaching, einer Art modernen Schnitzeljagd.

>>> Funktionsprinzip gängiger Navigationssysteme

 
< zurück   weiter >