Antifaschistische Nachrichten

Gewalt von Rechts ist leider noch immer ein Thema. Mainstream Medien verschließen sich aber oft genug in ihrer Berichterstattung gegenüber neofaschistischer Aktionen. Die "Antifaschistischen Nachrichten" berichtet seit mehr als 20 jahren über Themen rund um Neofaschismus und "rechte" Politik. Alle 14 Tage erscheint eine Ausgabe mit aktuellen Meldungen, Berichten und Reportagen. Der Versuch bei der Berichterstattung journalistische Neutralität zu wahren, bleibt unterdessen programmatisch außen vor. Ideologisch gefärbte Artikel machen den Hauptbestandteil des vom GNN Verlags aus Köln veröffentlichten Blattes aus. Informationen werden politisch genutzt, um Propaganda für die eigene Sache zu machen. Die "Antifaschistischen Nachrichten" ist demnach ein Spartenblatt und politische Werkzeug zur Meinungsmache unter Linken. Das Bundesamt für Verfassungsschutz ordnet das Magazin dem linksextremistischen Spektrum zu.


Informationen und Links | Lexikon | Impressum